Benefits

Wenn medizinische und kaufmännische Führungskräfte auf eigenen Wunsch die Klinik verlassen, kann das sehr schmerzhaft werden und eine Lücke in der Personal- und Leistungsstruktur zur Folge haben. Die Fluktuationsrate gilt als verlässlicher Indikator für die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter.

In den vielen Jahren unserer Beratungstätigkeit konnten wir den Wandel bei der Einstellung der zu vermittelnden Bewerber feststellen.

Nicht allein die Frage nach dem Gehalt ist entscheidend, sondern es besteht immer mehr der Wunsch nach darüber hinausgehenden Leistungen des Arbeitgebers – „Social Benefits“.

Wir haben mit unserem Kooperationspartner als Spezialist für das Heilwesen exklusive Konzepte entwickelt, wie Sie Ihre Leistungsträger stärker an das Unternehmen binden und zukünftige Fachkräfte gewinnen können.

Alle von uns geschaffenen Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung und Mitarbeitergewinnung werden individuell und unter Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen Aspekte auf das Trägerunternehmen konzipiert.

  • Steuerrechtliche Sicherheit durch versierte Experten
  • Arbeitsrechtliche Sicherheit durch versierte Experten
  • Keine Haftungsmöglichkeiten für das Trägerunternehmen
  • Alle Kosten sind als Betriebsausgaben absetzbar
  • Bilanzneutral gestaltbar
  • Senkung der Fluktuationsquote im zweistelligen Bereich
  • Ein individuell auf das Trägerunternehmen zugeschnittenes Social Benefit

 

Ihr Ansprechpartner Herr Lars Duckek steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Tel.: +49 (211) 240 875 21

E-Mail: info-ver@beratung-dobrindt.de

Eine Pflicht und viele Chancen

Durch eine attraktive, zeitgemäße und auf das Unternehmen individuell konzipierte betriebliche Altersversorgung bieten Sie durch den gesetzlich verpflichtenden Arbeitgeberzuschuss Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, steuer- und sozialversicherungsfrei für das Alter vorzusorgen.

Personalfluktuation und das Gegenmittel im Arbeitsvertrag

Stärken Sie die Zufriedenheit Ihrer Leistungsträger, indem Sie auch im Krankheitsfall, für bis zu 1 ½ Jahre das volle Bruttoentgelt weiter zahlen. Natürlich ohne die tatsächlichen Aufwendungen – sondern für einen geringen monatlichen Beitrag.

Gesundheitsvorsorge für die Gesundheitswirtschaft

Mit unserem frei kombinierbaren Bausteinsystem können Sie genau das bieten, was der Mitarbeiter individuell benötigt. Ganz egal ob Sehhilfen, Zahnersatz, Heilpraktiker oder Vorsorgeuntersuchungen. Als Gutschein ist die Lösung für gesetzlich- oder privatversicherte Mitarbeiter gleichermaßen nutzbar.

Steuerfreier Sachbezug als Markenbildung

Durch die aufladbare MasterCard mit Ihrem Krankenhaus-Logo erhält der Mitarbeiter einen steuerfreien Sachbezug und kann diesen an jeder Akzeptanzstelle einlösen. Das Guthaben kann zeitlich individuell genutzt werden und verfällt auch bei längerem Ansparen nicht.